Systemisches Coaching verändert die Welt! Neu: DGSC Deutsche Gesellschaft für Systemisches Coaching – Newsletter Juni

Systemisches Coaching verändert die Welt!

Beitrag als Podcast hören:

 

Die großen Krisen der letzten beiden Jahrzehnte (Finanz-Krise, Corona-Krise) haben gezeigt, wie eng in dieser Welt alles mit allem und jeder mit jedem vernetzt und verbunden ist. Und: Wie fragil die Systeme heute sind.
In meiner Arbeit als Consultant und Coach bin ich deshalb bereits vor zehn Jahren dazu übergegangen, die Unternehmen, den Vertrieb und die Teams als Systeme zu betrachten und deren aktuelle System-Qualität zu analysieren. Diese System-Qualität bestimmt ganz entscheidend den Erfolg und die Fähigkeit zur Veränderung.

Was bedeutet überhaupt „systemisch“ bzw. „systemisches Coaching“?

Die Grundidee systemischer Arbeit ist, ein komplexes Thema (System) aus einer globalen, allumfassenden Perspektive heraus betrachten und analysieren zu können, ohne sich auf die Details zu fokussieren und sich darin zu verlieren. Auf diese Weise lässt sich Komplexität besser verstehen, ohne die Realität zu sehr auf einzelne Aspekte zu reduzieren.

Systemische Blockaden erkennen und auflösen

Eine negative, begrenzende System-Qualität zeigt sich durch Blockaden, wie z. B. starres Festhalten an überkommenen Positionen, Zurückhalten von Informationen, Unsicherheit, Ängste, Stillstand, Frustration, Perspektivlosigkeit und Einzelkämpfermentalität. Alles das führt früher oder später zu einer verminderten Leistung, mangelnder Kreativität, nachlassender Wettbewerbsfähigkeit, stagnierenden oder sinkenden Umsatzzahlen (entgegen dem Markt) und anderen „systemischen Krankheiten“. Die Gründe dafür sind meist vielfältig und komplex. Mit systemischen Analysen, Methoden und Tools können sie erkannt, analysiert, verstanden und verändert werden.

Systemische Qualität als Erfolgsfaktor

Wenn die Blockaden beseitigt sind, macht sich das rasch bemerkbar. Die positive System-Qualität ermöglicht, dass Vertrauen wieder wachsen kann, Informationen wieder fließen, die gegenseitige Unterstützung gefördert und kreative Ideen und Lösungen wieder entwickelt werden. Damit kehren auch Motivation, Mut, Offenheit, Vertrauen und gegenseitige Unterstützung zurück und es zieht Freude und damit Erfolg in das Unternehmen und in die Arbeit ein.

Systemisches Coaching – Can-do-Coaching als Erfolgsmethode

Bei dem von mir entwickelten Systemischen Can-do-Coaching stehen die bereits vorhandenen, aber verborgenen Stärken, Kompetenzen, Ressourcen und Potentiale im Fokus. Deshalb werden Lösungen von mir auch nicht vorgegeben, sondern in einem lösungsorientierten Prozess selbst erkannt und dann im wahrsten Sinnen des Wortes „ent-wickelt“.
Als systemischer Coach bin ich daher nicht der Problemlöser und „Heilsbringer“, sondern der „Geburtshelfer“, Impulsgeber und Wegbereiter für das Erkennen und Freisetzen einer Lösung. Um das möglich zu machen, setze ich systemische Fragetechniken, Feedbacktechniken und systemische Lernmethoden ein. Probleme werden nicht „weg-gecoached“, sondern die Ursachen und Lösungen eines Problems werden von meinem Kunden selbst erkannt. Dieser systemische Can-do-Coaching-Ansatz ermöglicht den Unternehmern und Führungskräften, sich vom ständigen Problemlöser zu einem Selbstentwickler seiner Mitarbeiter zu entwickeln und zu positionieren. Sie sind dann nicht mehr länger der „Ober-Problemlöser für alles und jedes“, sondern führen ihre Mitarbeiter zu eigenverantwortlichem Denken und Handeln.

Mit Systemischem Coaching die Welt verändern?

Dieses systemische Denken und Handeln sowie die Methode des Systemischen Can-do-Coachings in die Unternehmen, die Menschen, ja in die Welt zu tragen, ist mir ein großes Anliegen. Stell Dir vor, wie diese Welt aussehen könnte, wenn Entscheider in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dieses systemische Wissen, die Strategien und Methoden kennen, verstehen und auch anwenden würden und welchen Einfluss dies auf die Qualität von Entscheidungen haben würde, etwa in der Klimapolitik, bei Change-Prozessen in Unternehmen oder auch der Neuausrichtung von Lieferketten. Ich bin überzeugt: Systemisches Coaching kann diese Welt verändern.

NEU: Deutsche Gesellschaft für Systemisches Coaching (DGSC)

Um systemische Arbeit und deren großen Nutzen in allen Lebensfeldern transparent zu machen und zu steigern, habe ich mit meinem Partner, Jens Richter, die Deutsche Gesellschaft für Systemisches Coaching (DGSC) gegründet.
Die DGSC richtet sich an Expertinnen und Experten und alle, die es werden wollen in den Feldern systemischen Arbeitens: Coaching, Training, Führung, Organisationsentwicklung, Positionierung, Beratung, Mediation, Supervision, Erlebnispädagogik, Therapie und nachhaltiger Erfolg. Wir bieten Dir eine Basis-Mitgliedschaft und eine mit Zertifizierungsrecht, so dass eigene zertifizierte Aus- und Fortbildungen angeboten werden können. Interessiert?

Wie denkst Du darüber? Was sind Deine Erfahrungen? Schreib mir! info@rolandloescher.com

Die ersten 10 Feedbacks erhalten mein aktuelles Buch  „IM AUGE DES TORNADOS – wie du zum Helden Deines Lebens wirst“ – kostenfrei und signiert!


Datenschutz ist eine gute Sache, ich halte mich gerne daran. Ihre E-Mail ist bei mir gut aufgehoben und Sie können sich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden. Ihre E-Mail wird dann gelöscht.

Kennen Sie schon mein neues Buch?

Scroll to Top